Zur Jugendvollversammlung der Deutschen Schwimmjugend am 23. und 24. April 2016 reisten wir dieses Mal nach Bremen. Da Neuwahlen anstanden, fuhren wir zu Zweit: Unsere Vorsitzende Andrea Hirschleb und unsere stellvertretende Vorsitzende Corina Ernst.

Unsere Delgation in Bremen: Unsere Vorsitzende Andrea Hirschleb (rechts) und unsere stv. Vorsitzende Corina Ernst (links)

 

Am Samstag ging es los mit dem Hauptreferat zum Thema „Anti-Doping“ , das vom Anti-Doping Juniorbotschafter-Team der DSV Jugend gehalten wurde. Anschließend standen die Neuwahlen an. Unser Vorsitzender Kai Morgenroth, vom Schwimmverband Hamburg, wurde in seinem Amt bestätigt.

Der Vorstand der Deutschen Schwimmjugend mit dem Vorsitzendem Kai Morgenroth (Mitte)

Eine Stadtführung durch Bremen (leider war es an diesem Abend sehr windig und kalt) leitete das Abendprogramm ein, dass mit einem gemeinsamen Abendessen abgerundet wurde. Dabei konnte man sich ausführlich mit den Vorsitzenden und Delegierten der anderen Schwimmjugend austauschen, Kontakte knüpfen und eventuelle gemeinsame Projekte ins Leben rufen.


An der Weser

In der Bremer Stadtmitte


 

Am Sonntag wurde die Jugendvollversammlung mit dem Ausblick des Programms für 2016/2017 fortgesetzt. Einen Überblick davon könnt Ihr Euch direkt auf der Homepage der DSV Jugend verschaffen (http://www.dsv-jugend.de/); schon bekannte Termine sind auch auf unserer Homepage und auf unserer Facebook-Seite (www.facebook.com/schwimmjugend) einzusehen. Bei Fragen könnt Ihr uns aber auch unter bsv.schwimmjugend.de jederzeit eine Email schreiben. Den Abschluss der Jugendvollversammlung bildete eine Informations- und Diskussionsrunde. Dann ging es auch schon wieder ab nach Hause 🙂

Eure Lilly